Basis

Zen

Zen

»Die älteste Bezeichnung für Meditation ist das Sanskritwort Dhyana. Daraus entwicklelte sich in China Ch'anna und in Japan über Zenna der Begriff Zen. ›Zazen‹ bezeichnet die direkt Erfahrung beim Sitzen in der Zenmeditation. Traditionsübergreifend geht es dabei um die gleiche Tiefenerfahrung«

(Simon-Wagenbach, 2007, S.10).

Zen betont in konsequenter Weise die Erfahrung des Augenblicks. Das Leben in seiner Form und Leerheit kann nur in diesem einen Augenblick erfahren werden.

www.willigis-jaeger.de/texte/zen.html

Fußnote 3
Willigis Jäger

Willigis Jäger
(*1925)

Benediktushof Holzkirchen Zentrum für Spirituelle Wege.jpg

Benediktushof Holzkirchen -
Zentrum für Spirituelle Wege